UsbCryptFormat

Grafische Oberfläche zum Verschlüsseln externer Datenträger wie USB-Stick, SD-Karte oder externe Festplatte für Linux

USBCryptFormat

USB-Sticks sind klein, leicht, günstig und sehr praktisch. Aufgrund Ihrer Größe und Mobilität sind sie jedoch auch schnell verloren oder entwendet.

Gelangen so auch die darauf gespeicherten Daten in falsche Hände, bedeutet dies oft einen größeren Schaden, als den Wert des Datenträgers selbst.

Deshalb sollten Daten auf USB-Sticks oder externen Festplatten verschlüsselt gespeichert werden.

Dabei hilft nun dieses Programm, mit dem das Formatieren eines USB-Sticks oder einer externen Festplatte mit einem verschlüsselten Dateisystem im Vergleich zu früher auch für Laien relativ ungefährlich und sehr einfach möglicht ist.

Dokumentation

Nach der Installation steht die Software bei Debian und Ubuntu unter dem Titel "Externe Datenträger verschlüsseln" im Menü "System / Systemverwaltung" zur Verfügung.

Wie diese kurze Einführung mit Screenshots zeigt, ist das Programm selbsterklärend.

Copyleft

UsbCryptFormat ist freie Software.

Der Quellcode ist frei zugänglich und wurde unter die GNU General Public License (GPL) gestellt.

Das Programm darf daher von allen frei genutzt sowie unter Beachtung der GPL auch verändert, weiterentwickelt und weiterverbreitet werden.

Download

Paket für Debian und Ubuntu

usbcryptformat_12.05.20_all.deb (10 KB)

Source

Das Programm besteht aus unkompilierten Skripten. Der Quellcode ist somit im Deb-Paket (formal eine normale Archivdatei mit den Programmdateien sowie zusätzlichen Textdateien mit zugehörigen Metadaten) enthalten.

Prüfsummen

-----BEGIN PGP SIGNED MESSAGE-----
Hash: SHA1

Dateiname: usbcryptformat_9.12.06_all.deb
Groesse: 12356
MD5 Pruefsumme: 79967d6a5004ac9d95f5700baf6606bb

-----BEGIN PGP SIGNATURE-----
Version: GnuPG v1.4.9 (GNU/Linux)

iEYEARECAAYFAksb9VMACgkQVvdir3CXmihuxACfZ+hFCRyekPcimRkClyxWH2R9
hzsAn3oyt4qLEpBXCYtROb7zpaKyKdEr
=Kjid
-----END PGP SIGNATURE-----