Wissen teilen und gemeinsam erarbeiten: Wissensaustausch und Wissensmanagement mit semantischen Wikis und Web-Datenbanken

Gemeinsames Wissensmanagement in Vereinen, NGOs, Redaktionen oder Bildungseinrichtungen mit semantischen Wikis und Open-Source Webdatenbanken bzw. Graphendatenbanken (Semantic Web Technologien):

Wie (selbst im Rahmen kleinerer Vereine, Redaktionen oder Schulen) Daten und Wissen laiengerecht gemeinsam strukturiert, erstellt, dokumentiert, verwaltet, bewertet, verknüpft und analysiert sowie - automatisiert aus dem aktuellen Datenbestand erstellt: - leicht und übersichtlich navigierbar, eingeordnet, gelistet und visualisiert werden können.

  • Kollaboration: Dokumentieren und Verwalten von Wissen im Team
  • Daten ordnen und verwalten: Strukturieren und Einordnen von Informationen, Verwalten von und Zurechtfinden in großen Datenmengen
    • Methoden
    • Konzepte
    • Standards
    • Fertige für Vereine, Beratungsstellen, NGOs und Redaktionen etwickelte Formulare, Vorlagen und Userinterfaces
  • Dokumente und Daten annotieren und bewerten
    • Methoden
    • Konzepte
    • Standards
    • Fertige für Vereine, Beratungsstellen, NGOs und Redaktionen etwickelte Formulare, Vorlagen und Userinterfaces
  • AnwenderInnen müssen keine WikiSyntax lernen: Laiengerechte BenutzerInnenschnittstellen und Tools
    • Formulare für laiengerechte Eingabe und Bearbeitung ohne Kenntniss von MediaWiki-Syntax.
    • Hilfreiche, zeitsparende und Fehler vermeidende kontextuelle Eingabehilfen
  • Navigation: Effektive und effiziente Navigation
    • Sinnvolle Navigationsstruktur
    • Übersichten: Automatisch generierte Zusammenstellungen
    • Automatisch generierte differenzierte Indizes und Listen
  • Vorlagen: Mehrfach Verwendetes nur an einer Stelle pflegen
  • Auswertung und Suche
    • Dank Semantik mehr als nur Stichwortsuche: Filtern nach verschiedensten Kriterien
    • Visualisierung: Automatische Ausgabe in visuellen Formaten bzw. als Datenvisualisierung schafft schnelle Übersicht
    • Statistiken: Automatische Generierung von Statistiken
  • Usability
    • Grundsätzliche Erwägungen
    • Hilfreiche Tricks und entsprechende Vorlagen gegen Übersehbarkeit wichtiger Informationen und zur Vermeidung von Mißverständnissen bei technischen Laien
  • Management: Administration und Pflege
  • Interoperabilität: Durch offene Standards die selben Daten auch mit anderer Software und in anderen Kontexten nutzen
  • Räder nicht neu erfinden: Für Vereine und Redaktionen entwickelte und mächtige, praxiserprobte und ausgereifte Lösungen, Module, Funktionen, Formulare und Vorlagen für MediaWiki, SemanticMediaWiki, SemanticForms, Drupal und OpenERP